In der Oberstufe besteht die Möglichkeit, alternativ zu Religion und Werte und Normen am Albert-Einstein-Gymnasium das Fach Philosophie zu wählen. Womit beschäftigt man sich im Philosophieunterricht? Im Philosophieunterricht soll man lernen, das auf geschulte Weise zu tun, was jeder Mensch tut, wenn er über sein Leben und über seine Stellung in der Welt nachdenkt. Fragen der Philosophie sind in diesem Sinne etwa:

"Wer (oder was) bin ich?"

"Gibt es eine Seele?"

"Wie soll ich leben?"

"Was ist der Sinn des Lebens?"

"Gibt es einen Gott?"

"Was ist Erkenntnis?"

"Sind die Erkenntnisse, die uns in den Wissenschaften überliefert sind, zuverlässig?"

.....

Indem man sich mit dem Denken großer Philosophen auseinandersetzt, lernt man, wie man an solche Fragen systematisch herangeht. Das Ziel in der Auseinandersetzung mit den großen Denkern ist jedoch immer, zu lernen, einen eigenen Standpunkt einzunehmen und diesen angemessen zu begründen.