Heute wurde bei herrlichstem Sommerwetter der Tag des Schulgartens in Einsteins Schulgarten gefeiert, um allen Helfern und Unterstützern einmal DANKE zu sagen für das Ackerumgraben, die zahlreichen Anhängerfahrten, die Begleitung der Gemüsepflanzungen, das Nähen von Wimpelketten oder den Bau von Kompostanlagen.

Meldet euch für das diesjährige Stadtradeln an, lasst uns gemeinsam im Team AEG   in die Pedale treten, Kilometer sammeln und so etwas für das Klima tun. Es wäre toll, wenn alle Einsteiner samt Familien und Freunde diese Aktion unterstützen würden. Die Anmeldung ist ganz einfach und erfolgt über die Internetseite www.stadtradeln.de. Wenn Ihr schon einmal an der Aktion teilgenommen habt, könnt Ihr Euch einfach wieder mit Euren Log-in Daten anmelden. Die Aktion startet ab sofort, also schnell an die Rechner, anmelden und losradeln! Das Team AEG findet ihr in der Kommune Landkreis Hameln-Pyrmont unter dem Teamnamen GY Albert-Einstein. Viel Spaß!

Am 3. Juni beteiligte sich die Garten-AG an der Citizen-Science-Aktion "Expedition Erdreich" und vergrub insgesamt sechs Teebeutel in zwei Beeten in Einsteins Schulgarten. Ziel der Aktion ist es, gemeinsam mit der Wissenschaft den Boden zu erforschen. Damit man die Böden zukünftig bestmöglich und v.a. nachhaltig nutzen kann, muss man mehr über sie wissen. Bei der Expedition Erdreich arbeiten Bürgerinnen und Bürger mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen an der Erhebung der Daten, die man für diese Forschung benötigt. An zwei Standorten haben die Einsteiner deshalb mit Hilfe des Aktions-Kits wissenschaftliche Bodenuntersuchungen durchgeführt und stellen die gewonnenen Daten über die Webseite expedition-erdreich.de der Wissenschaft zur Verfügung. Und so geht's: Genormte Teebeutel werden vergraben, drei Monate lang der Zersetzung im Boden ausgesetzt und dann wieder ausgegraben.

Der Ruderclub RCGH (in dem wir mit der Schule rudern) hat beschlossen, ein neues Ruderboot für den Vereins- und Schulbetrieb anzuschaffen. Gekauft werden soll ein Gig-Doppelvierer (Gig - C4x+), ein universelles und leichtes Boot, das vielfältig eingesetzt werden kann und von dem auch wir im Schulrudern sehr profitieren werden, da es eines der alten, schweren Holzboote ersetzten soll.

Leider ist so ein Boot nicht günstig – 18.000,- € – wodurch der Ruderverein auf Unterstützung angewiesen ist. Mit der Volksbank Hameln-Stadthagen eG als Sponsor wurde eine Crowdfunding-Aktion gestartet, die Spenden sammelt, um das Projekt zu finanzieren; 5000,- € sollen auf diese Weise bis zum 15.07. gesammelt werden.

Liebe Eltern, liebe Freunde und Förderer des AEG,
wir möchten Sie und Euch herzlich dazu aufrufen, eines unserer Schul-Projekte über eine Crowdfunding-Finanzierung finanziell zu unterstützen:
Wir wollen ein mobiles Tonstudio für das AEG anschaffen, mit dem wir Audio-Aufnahmen z.B. von den schulischen Musik-Ensembles (Orchester, Chor, BigBand, Musical, Junges Orchester, Vocalini, Bläserklassen) in guter Qualität aufnehmen und digital nachbearbeiten können. Auch Hörspiele, Podcasts oder die Tonspuren für selbst gedrehte Filme können so mit Schülern und Schülerinnen im Musikunterricht oder z.B. im Seminarfach in der Oberstufe gerade auch in Zeiten des Distanzunterrichts und der corona-bedingten Kleingruppen erstellt und zusammengeführt werden.

„Good things come to those who wait” besagt ein englisches Sprichwort, denn warten mussten die fleißigen Absolvent*innen des Wirtschaftsenglischkurses der Jahrgänge 12 und 13 tatsächlich zwei Monate, ehe sie das Zertifikat der Londoner Industrie- und Handelskammer (LCCI) aus England erhielten, das ihnen umfassende Qualifikationen ‚English for Business‘ auf Level B2 bescheinigt. Im jahrgangsübergreifenden Kurs Business English bei Frau Borchers wurden neben formalen Bewerbungen auch Small talk und Telefongespräche, sowie die professionelle Teilnahme an Videokonferenz-Meetings erprobt.

Go to top
JSN Dona 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework