Eine Hirschkäferburg für den Basberg - Garten-AG mit Stadtförster aktiv!

Am 12.06.2024 begab sich die Garten-AG mit Schubkarren, Spaten und Schaufeln in den Basberg, wo Stadtförster Bölts die kleine Gruppe bereits erwartete. Der Bau einer Hirschkäferburg war das gemeinsame Ziel. Dazu wurden Eichenstämme um einen alten Eichenstubben in die Erde gesetzt und anschließend mit Eichenhackschnitzeln und Laub bedeckt und zu einem großen Haufen aufgeschichtet. Die Hirschkäferweibchen legen ihre Eier nämlich nur an alte Eichenstubben. Daraus schlüpfen dann die Larven, die bis zu 7 Jahre in dem Haufen verbringen, sich verpuppen und dann als fertige Käfer die Burg wieder verlassen. Dann erfolgt die Fortpflanzung, Eiablage und so schließt sich der Kreis. 

Nach der körperlich durchaus anstrengenden Arbeit hatten am Ende alle aber ein zufriedenstellendes Gefühl, für die Natur und die Käfer etwas Gutes getan zu haben. Jetzt müssen wir nur noch ein Schuild anbringen, weil wir befürchten, dass Kinder auf der Burg herumklettern, Mountainbikefahrer den Hügel als Schanze nutzen und Gartenfreunden die Hackschnitzel gut für ihre Beete gebrauchen könnten. Wir hoffen, dass die Mitmenschen vielleicht doch auch ein bisschen an die Tiere denken.

Vielen Dank an Carsten Bölts und auch an die Helfer vom Forstamt, die uns am Ende dann noch beim Schaufeln unterstützt haben.

Adresse

Albert-Einstein-Gymnasium Hameln

Basbergstraße 112
31787 Hameln

 Mo - Do 07:30 - 15:00 Uhr
Fr  07:30 - 13:30 Uhr

0 51 51 / 2 02 14 52

sekretariat @ aeghm.de