Es ist bis jetzt das teuerste Bauprojekt der Stadt: 30 Millionen Euro lässt sich Hameln das neue Schulzentrum Nord kosten. Die Diskussionen um den Bau haben sechs Jahre gedauert. Nun aber herrschte Optimismus bei der Grundsteinlegung am Dienstag, dem 12. September. Neben AEG-Schulleiter Christian Schmidt und IGS-Leiterin Gudrun Kruppe legten unter anderem auch Oberbürgermeister Claudio Griese und Landrat Tjark Bartels bei der Grundsteinlegung selbst Hand an. 

Wir freuen uns, Margaret LaPre aus den USA als Fremdsprachenassistentin am AEG begrüßen zu dürfen. Margaret wird bis zum Ende des Schuljahres bei uns tätig sein und vornehmlich im Englischunterricht assistieren. Wir sind überaus dankbar für diese Bereicherung des Fremdsprachenunterrichts. Gerne möchte Margaret auch die Gelegenheit nutzen und sich selbst kurz vorstellen. 

Schüleranmeldungen

Es haben sich erfreulicherweise wieder genug Tutoren aus den Jahrgängen 10 bis 12 gefunden, die bereit sind ihre Mitschüler der Jahrgänge 6 und 7 ab Mitte Oktober in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch und Latein zu unterstützen!

Ab sofort können sich interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 und 7 hier online für das erste Halbjahr 2017/18 (Oktober bis Januar 2018) anmelden.

Anmeldeformulare in Papierform gibt es über die Fach- und Klassenlehrer sowie auch im Sekretariat. Die Anmeldung ist bis Mittwoch, den 27.09.2017 möglich.

Die neuen ShS-Kurse beginnen voraussichtlich ab Montag, den 23. Oktober 2017.

Die Tutorenschulung findet voraussichtlich am Dienstag, den 17. Oktober um 13.10 Uhr in A221 bei Frau Schindler statt. Die ausgewählten Tutoren werden nach der endgültigen Kurseinteilung per Mail (i-Serv) benachrichtigt.

Anmeldung hier.

Linus Sturm berichtet ab heute in unregelmäßigen Abständen von der Großbaustelle am Schulzentrum Nord!

Von Politikverdrossenheit keine Spur
Heimische Bundestagskandidaten diskutieren auf dem Podium

Die Podiumsdiskussion, bei der die Jahrgänge 10 bis12, zahlreiche Lehrkräfte sowie externe Gäste vertreten waren, wurde von den Politikleistungskursen der Jahrgänge 11 und 12 vorbereitet. Eingeladen waren Kandidaten des Wahlkreises Hameln-Pyrmont von SPD, CDU, AfD, Grünen, FDP und der Linken, wovon alle erschienen sind mit Ausnahme der AfD.

Seite 1 von 14

Zum Seitenanfang