Am 23.11.2017 fand erneut der Workshop Höhlenmalerei am AEG statt. Acht engagierte GrundschülerInnen tauchten in die Steinzeit ein, malten mit Feuereifer wie die Steinzeitmenschen und wendeten hierzu ähnliche Techniken an. Dazu zählen einfache Zeichenmaterialien wie Kohle und Kreide. Für die malerische Ausgestaltung setzten unsere Gäste den ganzen Körper ein. Die entstandenen Landschaften, Tierbilder, Jägerabbildungen und Handabdrücke durften als Trophäen mit nach Hause genommen werden. Nach eineinhalb Stunden zeigten die jungen Künstler ihre Arbeiten stolz ihren Eltern und gingen glücklich mit neuen Erfahrungen nach Hause.

Hier der fünfte Teil unserer stets aktuellen Baustellen-Berichterstattung von Junior-Reporter Linus Sturm!

Wir haben im Rahmen der Projektwoche zum Schuljubiläum einen Anti-Mobbing-Film gedreht. Die Schülerinnen und Schüler haben sich Szenen ausgedacht, gespielt, gefilmt und geschnitten. Zwischendurch ging es auch theoretisch um Mobbing in der Schule und den Umgang damit. Beim Schulfest haben wir unseren fertigen Film in Dauerschleife vorgeführt und dazu selbstgebackenen Kuchen, belegte Brötchen und Getränke verkauft. Alle Einnahmen sollten Menschen zu Gute kommen, die ausgegrenzt sind, und deshalb dem Senior-Schläger-Haus in Hameln gespendet werden.

Am 16.11.2017 konnten die Diplome der DELF-Prüfung (Diplôme d'Etudes en Langue Française, Niveau B1) an die Schülerinnen und Schüler des vergangenen Jahrgangs 10 verliehen werden.

AEG paechdEin ehemaliger AEG-Schüler hat ein neues Verfahren zur Behandlung von Gehirntumoren mitentwickelt: Dr. Daniel Paech stellte Anfang November im Rahmen eines hochinteressanten Vortrags sich und seine Forschungsergebnisse in der prall gefüllten AEG-Aula vor. Dabei geht es im Kern darum, mittels eines neuen MRT-Verfahrens diese gefährlichen Tumore verträglicher und besser sicht- und erkennbar zu machen. Denn statt der üblichen Kontrastmittel, die für den Körper sehr belastend sein können, wird in dem von Paech und seinen Kollegen entwickelten Verfahren eine biologische Zuckerlösung verwendet.

Seite 1 von 10

Zum Seitenanfang