1. Einführung

Der Religionsunterricht wird in der Regel konfessionsgebunden erteilt. In den Jahrgängen 5 und 6 wird z. Zt. Der konfessionskooperative Unterricht erprobt.

2. Die Stundenverteilung

In allen Klassenstufen wird der Unterricht mit jeweils zwei Wochenstunden erteilt.

Durch den Einsatz der Kolleginnen und Kollegen in ihren anderen Fächern oder aufgrund von schulorganisatorischen Gründen (z. B. Lehrkräftemangel) kann es zu Stundenkürzungen, nur halbjährlich erteiltem Religionsunterricht oder zum Wegfall von Unterrichtsstunden in einzelnen Jahrgängen kommen.