AEG gewinnt Bundes- und Landespreise beim Europäischen Wettbewerb

Auch in diesem Schuljahr konnten eine Schülerin und ein Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums sich über Bundes- und Landespreise beim Europäischen Wettbewerb freuen. Luise Schlimme (Klasse 5A) gewann nach ihrem Preis beim regionalen Vorwettbewerb nun auch auf Landes- und auch sogar auf Bundesebene einen der begehrten Preise. Luise hatte einen Film zum Thema „Reise durch Europa“ erstellt und dabei mit verschiedenen Kindern aus europäischen EU-Mitgliedsstaaten, die in ihrer Muttersprache auftraten, kommuniziert und ein „Europa-Puzzle“ gesammelt. Aus Jahrgang 12 wurde Kian Mirzadeh ausgezeichnet. „Die EU – nur eine helfende Hand?“ war das Thema seiner Ausarbeitung, wobei es thematisch um die Entwicklungshilfepolitik der EU ging. Ist die EU für diese Länder nur die helfende Hand oder überwiegen die eigenen Interessen? So lautete die Frage, mit der sich Kian Mirzadeh preiswürdig beschäftigte. Betreut wurden die beiden AEGler von Cord Wilhelm Kiel und Dr. Matthias Loeding, welche auch der Preisverleihung beiwohnten. Wir gratulieren ganz herzlich!

Adresse

Albert-Einstein-Gymnasium Hameln

Basbergstraße 112
31787 Hameln

 Mo - Do 07:30 - 15:00 Uhr
Fr  07:30 - 13:30 Uhr

0 51 51 / 2 02 14 52

sekretariat @ aeghm.de