Auch in diesem Jahr konnten Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 am Fremdsprachenwettbewerb „The BIG Challenge“ teilnehmen. 102 Mädchen und Jungen stellten sich der Papierversion MARATHON“ und bearbeiteten Aufgaben zum Leseverstehen, zu Wortschatz und Grammatik sowie Landeskunde.

So sind eine Reihe schöner Kubb-Sätze entstanden, die am Ende der Projektwoche ausgestellt wurden. Neben den Produkten aus Holz ist auch ein Erklärvideo entstanden, um das Spiel, das Spielziel, die Regeln und die Besonderheiten des vor allem in Nordeuropa beliebten Spiels vorzustellen.

Das AEG ist 50 Jahre alt geworden. Um diesen Anlass zu feiern haben wir uns in der Projektwoche als das Projekt „Comics und Manga“ daran gesetzt Manga und Comic Türme zu basteln. Hierbei haben wir unsere eigenen Zeichnungen an Türmen befestigt, welche wir aus Kartons gebastelt haben. Doch wir haben nicht nur Türme gemacht, sondern auch viele andere Gebilde wie zum Beispiel Figuren gebastelt.

Neben manchem Projekt in der Schuljubiläumswoche, bei dem die Ergebnisse direkt oder in den Abendveranstaltungen präsentiert werden konnten - die intensive Produktion von Waffeln durch "Albert backt!" am Projektwochendienstag gehört dazu - gab es auch Projekte, deren Ergebnisse auch nachträglich noch Freude bereiten können.

In dem Projekt 'Jubiläumsradio', haben die Schüler/innen fleißig interviewt und Beiträge zum Jubiläum gesammelt.
Erfahre unter anderem...

  • was Herr Koß zum Jubiläum sagt und
  • was man alles über die Geschichte des AEGs wissen kann.

Mehr in unserem Radio ... jetzt reinhören:

Unserer Einladung, den Tag des Schulgartens mit uns in Einsteins Schulgarten zu feiern, kamen zu unserer Freude viele große und kleine Besucher nach und genossen bei herrlichem Wetter unser kleines Paradies, das nun mittlerweile in seine 5. Saison geht. Für das leibliche Wohl war mit Kaffee, Kuchen und selbstgebackenen Crêpes auf den Pyrolyseöfen bestens gesorgt, die Garten-Kids führten durch den Garten und standen für Fragen Rede und Antwort. Mit dem Tag des Schulgartens bedanken wir uns herzlich bei allen, die uns finanziell und/ oder mit Tat und Rat unterstützt haben. Schön, dass ein Garten nie fertig ist und wir immer wieder neue Ideen für Projekte bekommen, die wir dann umsetzen. Ein herzlicher Dank gebührt auch all den lieben Menschen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben wie z.B. den Kuchenbäckern und den helfenden Händen beim Auf- und Abbau. Bis zum nächsten Jahr!

Go to top
JSN Dona 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework