Nach den Herbstferien soll das SHS-Projekt in die nächste Runde gehen.
Ab heute können sich Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 10-12 als Tutor bewerben.
Was müsst ihr mitbringen? Lust mit euren jüngeren Mitschülern (Jahrgänge 6 und 7) einmal in der Woche in der 7/8. Stunde zu arbeiten, gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Französisch oder Latein.
Was bekommt ihr? Ein ordentliches Taschengeld, das mit einer sinnvollen Tätigkeit verdient wird und das gute Gefühl, etwas zum Schulleben des AEG beizutragen.
Einverstanden? Dann meldet euch gleich hier bis zum 6. September an!
Solltet ihr noch Fragen haben oder wollt euch persönlich anmelden, sprecht Frau Schindler (A220, 2. große Pause) bitte direkt an.
Interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 und 7 können sich für die neuen ShS-Kurse (Oktober 2017 bis Januar 2018) ab Montag, den 11. September 2017 anmelden.
Aushänge und Anmeldeformulare über die Klassenlehrer folgen!

Der Siegerbeitrag von AEG-Abiturientin Milena Greve beim diesjährigen Europäischen Schulwettbewerb ist nun auch für die gesamte Schulöffentlichkeit am AEG anschaubar. Milena hatte mit ihrem fünfminütigen Film mit dem Titel "Nicht ganz 95 Thesen für Europa" einen Landespreis sowie auf Bundesebene einen Pokal, einen Geldbetrag und die Auszeichnung "beste Arbeit zum Thema Medien bundesweit" bekommen. Viel Spaß beim Anschauen - und vieles, was Milena Greve in diesem Film angesprochen hat, sollte auch zum Nachdenken und Hinterfragen mancher Dinge anregen. 

An den letzten drei Tagen vor den Sommerferien gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8F großformatige Porträtzeichnungen.

Die Arbeiten sind in einer Ausstellung in der oberen Pausenhalle zu sehen.

Schüleraustausch im dänischen Glamsbjerg

Doch mal ehrlich: Woran liegt es, dass die Dänen so verdammt glücklich sind? Das Geheimnis steckt in Hygge. So heißt die dänische Lebensphilosophie und bedeutet so viel wie „Gelassenheit“ oder „gemütliches Beisammensein“. Genau diese Einstellung wusste die Umwelt-AG (Joèl Bodtmann, Lukas Kabuth, Java Nowack, Kevin Schmale, Tim Kutofsky, Lukas Graf und Adrian Geißler) der 7. Klasse an den Tag zu legen, als sie gleich mehrere Anschlusszüge auf ihrer Hinreise nach Glamsbjerg verpasste. Oder überwogen nur Neugier und Vorfreude auf die kommenden Herausforderungen?

Go to top
JSN Dona 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework