“Welcher Name wird am häufigsten als Straßenname in Deutschland verwendet?” lautete eine der vielen und manchmal sehr lustigen Fragen beim ersten „Einsteins Pub Quiz“ des Fördervereins des Albert-Einstein Gymnasiums e.V,  das am 22. Februar 2019 bei vollem Haus im Gemeindehaus der Kirche zum Heiligen Kreuz im Klütviertel ausgetragen wurde.

Routiniert und mit Spaß bei der Sache waren die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer der schuleigenen Firma AlbertZ, die in der letzten Januarwoche zur Hauptversammlung aller Anteilseigner und Interessierten in die Mensa des AEG geladen hatten.

Am Dienstag, dem 12.2.2019 fand das diesjährige Lehrervolleyballturnier des Landkreises Hameln-Pyrmont statt, zu dem sich elf Mannschaften angemeldet hatten. Es wurde drei Stunden gebaggert, gepritscht, angegriffen und ordentlich geschwitzt.

„Entschuldigen Sie bitte, dass ich mich so spät melde, aber die letzten drei Tage bin ich abends nach der Arbeit einfach nur müde ins Bett gefallen“, so oder ähnlich erlebten einige Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 11 die ersten Tage ihres Betriebspraktikums.

Am Montag, dem 11.2.,  begaben sich einige Schülerinnen und Schüler des AEG  mit dem Polarforscher Dr. Benoît Sittler auf eine einmalige Reise in die Arktis , genauer gesagt auf die Insel Trail im Nordost-Grönland-Nationalpark.

 Am 21.11.2018 nahmen 32 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 12 am Englisch Fremdsprachenwettbewerb Go4Goal teil und legten im Rahmen des Wettbewerbs den TOEFL®-Test (Test of English as a Foreign Language) ab. Mittlerweile stehen die Ergebnisse fest, auf die alle Beteiligten schon ungeduldig gewartet haben.

Seite 8 von 18

Zum Seitenanfang