Schüleraustausch im dänischen Glamsbjerg

Doch mal ehrlich: Woran liegt es, dass die Dänen so verdammt glücklich sind? Das Geheimnis steckt in Hygge. So heißt die dänische Lebensphilosophie und bedeutet so viel wie „Gelassenheit“ oder „gemütliches Beisammensein“. Genau diese Einstellung wusste die Umwelt-AG (Joèl Bodtmann, Lukas Kabuth, Java Nowack, Kevin Schmale, Tim Kutofsky, Lukas Graf und Adrian Geißler) der 7. Klasse an den Tag zu legen, als sie gleich mehrere Anschlusszüge auf ihrer Hinreise nach Glamsbjerg verpasste. Oder überwogen nur Neugier und Vorfreude auf die kommenden Herausforderungen?

Die Anmeldungen für den kommenden fünften Jahrgang (Schuljahr 2017/18) finden an folgenden Terminen im Sekretariat (Raum A204) statt:

Mo, 15.05.2017 von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Di, 16.05.2017 von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Anmeldeformulare und Merkblätter finden Sie hier, sie werden aber auch an die Grundschulen verteilt und liegen an den Terminen im Sekretariat für Sie bereit.

Dateien:
AlleInfos Beliebt

In dieser ZIP-Datei befinden sich alle relevanten Dateien zusammengefasst.

Datum 2016-04-03 Dateigröße 123.72 KB Download 1.308 Download


Zur Vormerkung: Die Einschulung der neuen Fünftklässler findet am Freitag, 04.08.2017 um 08:00 Uhr in der Aula statt.

An der Matheolympiade 2016/17 nahmen in ganz Niedersachsen 8200 Teilnehmer teil - mit 26 Teilnehmern war das AEG in diesem Jahr sehr gut vertreten. Sehr gute Ergebnisse waren auch dabei. Von den insgesamt 227 Schülern, die es in die Landesrunde geschafft haben, ist das AEG mit 4 Schülern vertreten. Eine hervorragende Leistung! Felix Kuhlmann, Niklas Esch, Benjamin Trân und Leon Kohrs reisen am 24./25. Februar nach Göttingen um dort in Uniatmosphäre ihre Klausuren zu schreiben. Wir drücken alle die Daumen!

Dank großzügiger Unterstützung durch unseren Förderverein sowie die Volksbank Hameln-Stadthagen ist nun ein noch anschaulicherer Physikunterricht in der gymnasialen Oberstufe möglich. Durch die Spende konnten zwei weitere Schülerexperimentierkästen zum Themengebiet "Schwingungen und Wellen" angeschafft werden, so dass nun auch in dieser Unterrichtseinheit Schülerexperimente möglich sind. Die Schülerinnen und Schüler haben so zum Beispiel die Möglichkeit,  die Schwingungsdauer von gedämpften und ungedämpften Federpendeln zu untersuchen. Aufgrund der durch unser Computerklassenkonzept ab Jahrgang sieben vorhandenen Schülerlaptops erfolgt die Auswertung mithilfe eines USB-Oszilloskops direkt am Computer.

Jugendliche aus vier europäischen Partnerschulen machen sich Gedanken, welchen Einfluss ihre Schulen auf die Umwelt haben.

Den zughörigen Flyer können Sie direkt im Anschluss an diesen Artikel herunterladen:

Flyer MASENI TM1 Beliebt
Datum 2016-09-30 Dateigröße 583 KB Download 603 Download

Seite 8 von 10

Zum Seitenanfang