Am letzten Schultag vor den Sommerferien führte die SV lustige und abwechslungsreiche Spiele und Aktionen auf dem Pausenhof durch. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Alle Schülerinnen und Schüler waren sich einig: So gut gelaunt konnten es nur gute Sommerferien werden!

Am heutigen Tage gingen die Schüler/innen der 5. Klassen mit ihren Klassenlehrern bzw. ihren Klassenlehrerinnen in den Schrebergarten der Garten-AG vom Albert-Einstein-Gymnasium, um die „Jahrgangsbäume“ zu pflanzen. Dies ist eine Tradition, die jeder neu eingeschulte Jahrgang durchführt.

 

Feierliche Verabschiedung des Abiturjahrgangs 2018

Das war´s mit der Schulzeit! Für den Abiturjahrgang 2018 des Albert-Einstein-Gymnasiums heißt es seit dem vergangenen Wochenende: „Die Schule ist aus“. Oder – um beim Motto des Jahrgangs zu bleiben: „Abi-Kropolis 2018 – die Götter verlassen den Olymp.“ Neunzig erleichterte Schülerinnen und Schüler bekamen am Freitag im Rahmen der traditionellen Feststunde ihr Abiturzeugnis von Schulleiter Christian Schmidt überreicht. Am Sonnabend wurde in fröhlich-ausgelassener Stimmung im Gasthof Mittendorf in Buchhagen der Abiball gefeiert.

 

Bei strahlendem Wetter fand am 18.04. das Richtfest des Schulzentrums Nord statt. Unter den Gästen waren der Landrat des Kreises Hameln-Pyrmont Tjark Bartels, der Oberbürgermeister Claudio Griese, der Schulleiter des AEG Christian Schmidt und die Schulleiterin der IGS Gudrun Kruppe.

Unter der Anleitung von Holger Strauß, dem Vorsitzenden der Kleingartenkolonie in Wangelist "Am
Riepenbach", zimmerten am Samstag, dem 2. Juni, engagierte Einsteiner aus den Jahrgängen 5-10

Am Freitag, den 02.03.2018 übergaben Frau und Herr Specht von der Hamelner Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei Specht + Partner dem Fachbereich Physik des AEG vier Experimentierkästen für den Oberstufenunterricht.

Seite 4 von 10

Zum Seitenanfang