Die Europa-AG ist wieder aktiv und hat sich kurz vor und kurz nach den Herbstferien vor Ort Eindrücke von interessanten Schauplätzen verschafft. Vor den Herbstferien erkundeten die Schülerinnen und Schüler der AG zusammen mit Dr. Alexander Remmel, dem Geschäftsführer der Erinnerungsort Bückeberg GmbH, den Ort der früheren Reichserntedankfeste bei Hagenohsen.

In der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums fand in diesem Jahr wieder ein Berufswege-Parcours statt, bei dem dieses Mal 16 Ausstellerfirmen und Institutionen die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase gruppenweise über Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten informierten.

Dass sich Schülerinnen und Schüler des Bio-LKs nicht nur mit dem Stoffwechsel des Menschen auseinander setzen, sondern sich auch aktiv für den Artenschutz engagieren, zeigt  die Aktion des 2BI-Kurses vom gestrigen Samstag , dem 26. Oktober. Ab 10 Uhr wurde unter der fachmännischen Anleitung von Holger Strauß, mit dem wir in den letzten Jahren schon öfters zusammenwirken durften,  in der Kleingartenkolonie am Riepenbach ein zweites Insektenhotel für Einsteins Schulgarten gezimmert.

In August 2019 all the 6th forms made a class trip to Sankt Andreasberg in the Harz mountains. We went by coach. The weather was great every day. After we arrived at the hostel, we hiked to a summer toboggan run at the Matthias-Schmidt Berg (that's a mountain). It was great fun. (Form 6S)

On Tuesday we went to a swimming pool. I enjoyed the swimming pool, because the slide was very big. We really liked the big waves.

 

Am Samstag, dem 12.10. wurde in der Pariser Partnerschule, dem collège Fénelon,  ein großes Fest anlässlich des 150. Geburtstages dieser Schule gefeiert, zu dem auch eine Vertretung des AEG eingeladen war.  Frau Schröder-Brautlecht als stellvertretende Schulleiterin und Frau Hänel als Verantwortliche für die Austausche mit Fénelon  machten sich deshalb auf den Weg nach Frankreich, um persönlich die Glückwünsche zu diesem großen Ereignis zu überbringen .

Heute bekam die Garten-AG besonderen Besuch: Frau Kaminski vom niedersächsischen Landesverband der Landschaftsgärtner überreichte der Garten-AG für ihren Bienenblog "einstein.summt" einen Landespreis in Form eines Schecks in Höhe von 500 Euro. Damit würdigte der Verband, dass es der AEG-Blog als einziger einer  niedersächsischen Schule  von insgesamt 200 Schulen unter die 15 Finalisten  geschafft hatte.

Seite 3 von 19

Zum Seitenanfang