Vom 13.11. bis zum 17.11. hieß es wieder "Proben Proben Proben".

Mitten ins Nirgendwo verschlug es die Arbeitsgemeinschaften und Ensembles des Albert-Einstein-Gymnasiums, nach Obernkirchen. Nein Obernkirchen war sogar noch einige Kilometer entfernt, die Probenräume lagen eigentlich mitten im Wald.

Dort wo früher Saurier wandelten und sich heute Rehe und Wildschweine treffen wurde fleißig geprobt, geübt, musiziert .....

Ein paar Eindrücke:

 

Zum Seitenanfang