Herr Bleckmann
Frau Borchers
Herr Hochmann
Herr Hundertmark
Herr Dr. Loeding
Herr Potthast
Herr Schwarz
Herr Zörkendörfer

Lehrbücher Stand 01/2016:

Mensch und Politik SI - Ausgabe 2012 für Niedersachsen, Schülerband 8, Schroedel
Verlag, ISBN: 978-3-507-11501-9

Mensch und Politik SI - Ausgabe 2012 für Niedersachsen, Schülerband 9/10,
Schroedel Verlag (Klasse 9), ISBN: 978-3-507-11502-6

 

Die Anschaffung von Lehrbüchern, die sich am neuen KC für das Fach Politik-
Wirtschaft orientieren, wird erfolgen.

Sonstige Unterrichtsmaterialien:

Die Lehrbücher für das Fach Politik-Wirtschaft in der Sekundarstufe II wechseln pro
Schulhalbjahr und werden rechtzeitig schriftlich für jeden Abiturjahrgang
bekanntgegeben.

Klasse

 

Stundenzahl

Anzahl Klassenarbeiten

5

   

6

   

7

   

8

2

2

9

2

2

10

2

2

 

Der Bildungsbeitrag des Faches Politik-Wirtschaft

Die Komplexität moderner Gesellschaften, die sich aus den strukturellen Zusammenhängen zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ergibt, erschließt sich den Bürgerinnen und Bürgern1 nicht allein aus eigenen Alltagserfahrungen. Die zentrale Aufgabe des Unterrichtsfaches Politik-Wirtschaft ist es, die Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Sachverhalte, Probleme und Interdependenzen zu erfassen, zu beurteilen sowie Interessen zu artikulieren und Entscheidungen zu treffen. Die im Bereich der politischen und ökonomischen Bildung erwarteten Kompetenzen sollen die Lernenden dazu befähigen, sich in der demokratischen Gesellschaft in öffentlichen Angelegenheiten und ökonomischen Situationen verantwortungsbewusst einzubringen.

Das Leitbild des Faches Politik-Wirtschaft ist der politisch und ökonomisch mündige Bürger. Aus der Sicht des Einzelnen bedeutet politische und ökonomische Mündigkeit die Fähigkeit zu selbstbestimmtem Handeln in sozialer Verantwortung. Mündigkeit impliziert damit die Wahrnehmung von Verantwortung sowohl gegenüber sich selbst als auch gegenüber den Mitmenschen und der Umwelt. Die so verstandene Mündigkeit ist eine Bedingung für erfolgreiche Partizipation, welche die Teilhabe an demokratischen und marktwirtschaftlich geprägten Prozessen als interventionsfähiger Bürger, mündiger Verbraucher und Erwerbstätiger einschließt. Insofern kommt dem Fach Politik-Wirtschaft eine zentrale Rolle in der Verbraucherbildung zu.

Der entscheidungs- und interventionsfähige mündige Bürger ist eine unerlässliche Zielperspektive schulischer Bildung für die Erhaltung und Weiterentwicklung der demokratischen Kultur, des demokratischen politischen Systems und einer auf freiheitlichen und sozialen Prinzipien beruhenden Wirtschaftsordnung.

Das Spannungsverhältnis zwischen Konflikt und Konsens bzw. Konkurrenz und Kooperation ist ein wesentliches Charakteristikum politischer und ökonomischer Prozesse. In einer freiheitlichen, demokratischen, sozialen und marktwirtschaftlich organisierten Ordnung muss politische und ökonomische Bil-dung dazu beitragen, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, Konflikte auszuhalten, gewaltfrei auszutragen und vernunftgeleitet zu lösen sowie Konkurrenz und Kooperation als produktive Elemente wirtschaftlicher Austauschprozesse zu erkennen. Das Unterrichtsfach Politik-Wirtschaft folgt dem in § 2 des Niedersächsischen Schulgesetzes formulierten Bildungsauftrag, indem es die Lernenden dazu befähigt, „die Grundrechte für sich und jeden anderen wirksam werden zu lassen“, „ökonomische (...) Zusammenhänge zu erfassen“, „sich im Berufsleben zu ALBERT – EINSTEIN – GYMNASIUM schulinternes Curriculum im Fach Politik-Wirtschaft behaupten“, „das soziale Leben verantwortlich mitzugestalten“ und „zur demokratischen Gestaltung der Gesellschaft beizutragen“.

Der Unterricht im Fach Politik-Wirtschaft erfüllt grundsätzlich die drei Anforderungen des Beutelsbacher Konsenses: Überwältigungsverbot, Kontroversitätsgebot und Schülerorientierung.

Weitere Informationen zu den Besonderheiten des Faches Politik-Wirtschaft finden Sie auch im Kerncurriculum auf dem Niedersächsischen Bildungsserver unter:

http://db2nibis. de/1db/cuvo/datei/pw_gym_si_kc_druck.pdf

Zum Seitenanfang