Am 3. Juni bekam Einsteins Schulgarten Besuch von Frau Klingelhöfer von der Firma Neudorff aus Emmerthal. Diese Firma, deren Logo mit der Sonnenblume bei  Gartenfreunden sicherlich bekannt ist,  produziert alles rund um einen natürlichen Garten  und betreibt in Aerzen auch eine große Versuchsgärtnerei. Jetzt kam es zu einem ersten Treffen in Einsteins Schulgarten, denn die Firma möchte unsere Arbeit  gern unterstützen: 

zunächst mit einigen Sachspenden, aber zukünftig vielleicht auch mit Fachwissen oder Bildungsangeboten wie einer Besichtigung der Versuchsgärtnerei oder des Betriebs.

Wir sind gespannt, was sich in Zukunft alles noch ergeben und entwickeln wird. Herzlichen Dank sagen wir für die gespendeten Dinge. Besonders freuen wir uns über die verschiedenen Blühmischungen, die unseren Garten sicher noch bunter und artenreicher machen werden. Auf den Fotos kann man sich einmal einen aktuellen Überblick über den Garten verschaffen. Es blüht und summt mächtig, aber der Acker leidet unter der momentanen Trockenheit. Wer Lust auf einen Gartenbesuch hat, ist herzlich eingeladen. Wir hoffen, dass die Garten-AGs nach den Sommerferien wieder eifrig gärtnern dürfen!