Ganztag

Nach den Herbstferien 2019 soll das SHS-Projekt in die nächste Runde gehen. Ab heute können sich Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 10-12 als Tutor bewerben.

Was müsst ihr mitbringen? Lust mit euren jüngeren Mitschülern (Jahrgänge 6 und 7) einmal in der Woche in der 7/8. Stunde zu arbeiten, gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Französisch oder Latein.

Was bekommt ihr? Ein ordentliches Taschengeld, das mit einer sinnvollen Tätigkeit verdient wird und das gute Gefühl, etwas zum Schulleben des AEG beizutragen. Einverstanden? Dann meldet euch gleich hier http://www.veraxx.de/shs/shs_tut.php bis zum 11. September 2019 an! Solltet ihr noch Fragen haben oder wollt euch persönlich anmelden, sprecht Frau Schindler (A220) bitte direkt an.

Interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 und 7 können sich für die neuen ShS-Kurse (September 2019 bis Januar 2020) ab Montag, den 16. September 2020 anmelden. Rundmails, Aushänge und Anmeldeformulare über IServ und die Klassenlehrer folgen!

Am 05.06.2019 feierte Einsteins Schulgarten erstmalig den offiziellen Tag des Schulgartens, zu dem die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V. bundesweit aufgerufen hatte. Die Garten-AGs sagten mit Kaffee  und Kuchen  all den lieben Menschen DANKE, die seit dem letzten Februar das Garten-Projekt finanziell beim Crowdfunding der Volksbank Hameln-Stadthagen oder mit Rat und Tat so großartig unterstützt haben.

Die Europa-AG ist etwas ganz Besonderes – als einzige Schule der Region bietet das AEG eine solche AG an, deren „Abschluss“ eine „Europafahrt“ in eine europäische Hauptstadt bedeutet. Außerdem ist die Verleihung des schulinternen Preises „Robert-Schumann-Pokal“ (gestiftet von Dr. Matthias Loeding) etwas „Singuläres“ am AEG. Offensichtlich hat sich das Europa-Engagement unserer Schule bis in den niedersächsischen Landtag herumgesprochen, denn am 13. Juni besuchte der Arbeitskreis Europa der SPD-Landtagsfraktion das AEG.

Strahlende Preisträger:  Jacky Boesecke, Gesa von Blanckenburg  und Mathea Gruppe (v.li.) aus der Garten-AG der Jahrgänge 8-10 belegten im bundesweiten Schülerwettbewerb „ECHT KUH-L!“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit ihrem Film "Vielfalt im Garten"einen tollen 9. Platz in ihrer Altersgruppe. Und das etwas unerwartet, denn auf den Wettbewerb wurde die Schule erst Ende Januar aufmerksam, der Wettbewerbsbeginn war bereits im November, der Einsendeschluss schon am 31. März. So war Eile geboten.

Mit einer positiven Bilanz ist das Geschäftsjahr der Schülerfirma AlbertZ zu Ende gegangen. Zu Beginn des Schuljahres konnte jeder Anteilseigner einen Anteilsschein für 10€ erwerben. „Mit der Endsumme, die wir erreicht haben errechnet sich die Summe des Anteilsscheins mit 644,50€/57 (Anteilseigner), also 11,30 €“, bilanziert Sprecher Florian Zang. „Somit ist jeder Anteilsschein um den Wert 1,30 € gestiegen.“ Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann!

Heute wurde in Einsteins Schulgarten bei kühlem aber trockenem Wetter die zweite Ackersaison offiziell eröffnet.  Wir begrüßten in unserem Garten  dieses Mal nicht nur die  GemüseAckerdemie , sondern auch Vertreter der AOK, die sich als Bildungsförderer einmal persönlich ein Bild von der Schulgartenarbeit machen konnten, sowie unseren lokalen Radiosender Radio Aktiv.

Zum Seitenanfang