Aktuelle Meldungen

So viele Besucher wie selten zuvor gab es beim Tag der offenen Tür 2019 am AEG. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen und ihre Eltern bekamen einen umfassenden Einblick in die Schule und konnten sich von der Vielfalt des AEG und den zahlreichen Angeboten, Projekten und Inhalten unseres Gymnasiums überzeugen lassen.  

Insgesamt acht Schülerinnen der Europaschule Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) konnten sich beim kreisweiten Vorwettbewerb zum Europäischen Schulwettbewerb 2019 über Preise freuen. Die durchweg weiblichen Geehrten kamen aus den Klassen 8B, 9B und der Europa-AG des Gymnasiums im Schulzentrum Nord.

Am Dienstag, dem 12.2.2019 fand das diesjährige Lehrervolleyballturnier des Landkreises Hameln-Pyrmont statt, zu dem sich elf Mannschaften angemeldet hatten. Es wurde drei Stunden gebaggert, gepritscht, angegriffen und ordentlich geschwitzt. Am Ende ging unsere Mannschaft mit Herrn Kremser, Herrn Kaminski, Herrn Köhlmann, Frau Zang, Herrn und Frau Schwarz, Frau Michalski und Frau Hänel im Endspiel gegen die KGS Salzhemmendorf als verdienter Sieger hervor.   Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass es uns gelingen wird, den Titel erfolgreich zu verteidigen!

„Entschuldigen Sie bitte, dass ich mich so spät melde, aber die letzten drei Tage bin ich abends nach der Arbeit einfach nur müde ins Bett gefallen“, so oder ähnlich erlebten einige Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 11 die ersten Tage ihres Betriebspraktikums.

Am Montag, dem 11.2.,  begaben sich einige Schülerinnen und Schüler des AEG  mit dem Polarforscher Dr. Benoît Sittler auf eine einmalige Reise in die Arktis , genauer gesagt auf die Insel Trail im Nordost-Grönland-Nationalpark.

AEG und IGS kämpfen gegen den Blutkrebs

Die Schüler und Lehrer des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG) und der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Hameln haben am 29. Januar 2019 ein lebenswichtiges Projekt unterstützt. Um Patienten weltweit zu helfen, organisierten AEG und IGS gemeinsam mit der DKMS eine Registrierungsaktion. Dabei haben sie es geschafft, dass sich 82 Schüler und Lehrer als DKMS-Spender registriert haben.

Zum Seitenanfang